24th Mai 2017

So wird dein Wochenende in Lissabon perfekt

 

Fortbewegen

 

Von den engen und kopfsteingepflasterten Vierteln wie Alfama und Bairro Alto bis hin zu den mit Bäumen umsäumten Plätzen und Parks in Principe Real, Lissabon ist eine Stadt die sich perfekt für gemütliche Spaziergänge eignet.  Wenn du es jedoch eilig hast (oder deine Füße einfach für die Tanzfläche am späten Abend schonen möchtest), dann ist es eine gute Idee in die LisboaViva Karte zu investieren. Die Karte kannst du an den Haltestellen kaufen und sie in Lissabon in den Bussen, Straßenbahnen und U-Bahnen nutzen.

Schlafen

 


 

Das 4-Sterne LX Boutique Hotel liegt nur zwei Minuten vom Cais de Sodre Bahnhof (dein Ausgangspunkt, wenn es an die schöne Küste von Estoril und Cascais geht) und nur einen kleinen Spaziergang vom Nachtleben im Bairro Alto entfernt. Damit ist es perfekt geeignet für ein Wochenende voller Sonne, Sand und Ginjinha-basiertem Spaß.

Essen

 

A post shared by Juju Luo (@zhuyuju) on


 

Und wenn es das einzig touristische ist, das du in Lissabon machst. Probiere die köstlichen Puddingtörtchen Pastéis de Belem. Das papierdünne Gebäck ist mit reichhaltiger Puddingcreme gefüllt, die seit 1837 nach demselben Rezept hergestellt wird und die Törtchen sind tatsächlich so gut, wie man immer hört. Fahr zu dem Café in Belem (eine kurze Straßenbahnfahrt von Lissabon aus) und stell Dich in die Schlange, um das Gebäck zu probieren. Du wirst begeistert sein.

Was die Kulinarik angeht, so gibt es eine Menge über Lissabon zu erzählen. Die Küche ist einfach, frisch und authentisch.  Mit dem Atlantik vor der Haustür, gibt es in den Restaurants natürlich köstlichen fangfrischen Fisch und saisonale Produkte.

Traditionell portugiesische Küche (mit modernen Einflüssen) gibt es im Restaurant Casa de Pasto. Chefkoch Diogo Noronha verbindet Küchentrends mit alten portugiesischen Rezepten. Dabei entstehen zum Beispiel Kreationen, wie Ente mit Reis und Grünkohlsuppe mit Chorizo. Auch das Umfeld ist interessant, denn gegessen wird in einem Esszimmer mit Vintage-Tapeten und von eigentümlich-antiken Tellern. Und Cocktails gibt es noch dazu.

LX Factory

A post shared by Rom (@rom_126) on

Das Industriegelände befindet sich versteckt unter der Hängebrücke Ponte 25 de Abril (Lissabons ganz eigene Golden Gate Brücke) und war einst  die Heimat der größten Textilfabrik der Stadt. Heute ist es ein kultureller Treffpunkt voller Cafés, Bars, Buch-Shops, Restaurants und Street Art. Wenn du die Zeit hast, dann schau dir vom Dach des Rio Maravilha Restaurants den Sonnenuntergang an. Dort genießt du einen der besten Ausblicke.

Time Out Market

A post shared by ellibelly66 (@ellibelly66) on


Probiere die besten Restaurants Lissabons auf dem Time Out Market. Einst befand sich dort der Mercado da Ribeira, heute findet man auf dem geschäftigen überdachten Markt etwa 34 Stände, die hervorragende Speisen und Wein für einen Bruchteil des Preises bieten, den man eigentlich in den jeweiligen Restaurants bezahlen würde. Ideal für ein Mittagessen.

 

Zeit für Selfies: Castelo Sao Jorge

A post shared by zuzanaa (@zuzana_kl) on

Auf der Suche nach Instagram-Panoramen, solltest du die Hügel von Alfama ansteuern und dabei speziell das Castelo Sao Jorge nicht außer Acht lassen. Der Eintritt in die Burg kostet 8,50 Euro für Erwachsene. Vor Ort kannst du die Festungsmauern erkunden, die dort lebenden Pfauen bewundern oder bei einem Glas Rotwein aus der mobilen Weinbar relaxen.

Santa Justa Aufzug

A post shared by Mario (@mario.eijkelkamp) on

Lass dir den Santa Justa Aufzug in Baixa nicht entgehen. Ein Einzelticket kostet 2,80 Euro und du bekommst es in dem kleinen Büro unterhalb des Aufzugschachtes.

Park Bar

Bedingt durch die Location auf einem mehrstöckigen Parkhaus, ist man anfangs geneigt zu glauben, dass die Park Bar wenig attraktiv ist. Tatsächlich ist sie jedoch einer der schönsten Orte in der Stadt, um dem Sonnenuntergang zuzusehen, gute Musik zu hören und ein wenig zu chillen.

Besuche eine Fado Show in O Faia

A post shared by viti grosman (@viti_grosman) on


Selbst wenn du die Sprache nicht verstehst, werden die zauberhaften Performances im Kerzenschein des Bairro Alto Fado Bar und Restaurants dich begeistern. Ein Muss in Lissabon.

Pensao Amor

A post shared by Sharon Wong (@sharonmwong) on


Wenn du Bars mit Charakter (und einer bunten Vergangenheit) magst, dann ist Pensao Amor das Richtige für dich. Die Cais de Sodre Cocktail Bar befindet sich in einem ehemaligen Bordel und ist der perfekte Auftakt für eine lange Nacht.  Da ist der Spaß garantiert.

 

 

Ryanair Staff

Ryanair Staff

Die Mitarbeiter von Ryanair sind Weltenbummler von Beruf, daher kannst du dich getrost auf ihre bewährten Reiseberichte und Tipps verlassen.

1 Comment

  • Lisa

    WOW, vielen Dank für die coole Eindrücke aus Lissabon. Da ich ich gerade mit dem Gedanken beschäftige einen Kurztrip in den Süden zu machen, eine wirklich interessante Idee mal Lissabon zu nehmen. Viele Grüße

    16th Juli 2017, 2:09 pm

Leave a Comment